Virtualität wird Realität

Wir erstellen, analysieren und optimieren digitale 3D-Modellen als Grundlage für die spätere tatsächliche Fassadenherstellung. Wir analysieren als Knoten oder Flächenmodell erzeugte Fassadendarstellungen und generieren daraus realistische 3dimensionale Fassadendetails. Oder wir optimieren 3D-Modelle, die eine unrealistische Differenzierung einzelner Elemente aufweisen, um die Fertigungskosten mit dem architektonischen Anspruch in Einklang zu bringen.

  • Architektonische 3D-Modelle werden oft als Flächen- oder Knotenmodelle erzeugt. Wir analysieren diese Daten und transformieren sie in realistischen Volumenmodellen, auf deren Basis später Fassadenbauteile hergestellt werden können.

  • Wir geben Hinweise zu Details, die in der Umsetzung besondere Herausforderungen darstellen oder nicht baubar wären, z.B. wenn geprüfte Systeme oder zugelassene Produkte nicht anwendbar sind, oder Verbindungen so filigran würden, dass sie die Lasten nicht aufnehmen könnten.
  • Um flexibel auf die verschiedenen Systemumgebungen reagieren zu können, sind wir mit den gängigen Programmen wie Rhino, Grasshopper, Archicad, Revit, AutoCad, Athena oder SolidWorks ausgestattet und mit vielen weiteren Programmen vertraut.